Neuigkeiten und Neuerscheinungen


Herbst  2016
  • In der Serie Pianothek gibt es als Neuerscheinung "Time For Piano Ballads"  - 21 leichte bis mittelschwere Kompositionen für Klavier solo - von Theresia Prelog. Dieser Band richtet sich an passionierte Klavierspieler jeder Altersstufe. Die Stücke eignen sich außerdem gut als Ergänzung und Auflockerung zu einer "klassischen" Klavierausbildung an Musikschulen oder im Privatunterricht.
    - Zu den Notenausgaben für Klavier

Herbst  2015
  • In der Serie Soloinstrument und Streicher gibt es als Neuerscheinung "Villancico de Navidad" für Gitarre solo und Streichorchester. Dieses Weihnachtslied aus Paraguay wurde durch die Bearbeitung für Gitarre solo von Augustin Barrios-Mangore in der Gitarrenwelt bekannt gemacht. Meine Bearbeitung wird am 12. und 13. Dezember 2015 von der amerikanischen Gitarristin Candice Mowbray und dem Maryland Symphonic Orchestra uraufgeführt. Die Druckausgabe ist bereits bei Scoreexchange erhältlich. Demnächst auch auf dieser Webseite unter Noten zu finden.
  • Auch für Gitarrentrio und Gitarrenquartett/quintett sind neue Bearbeitungen in unserem Repertoire erschienen. Bei Scoreexchange sind diese bereits erhältlich. Vielleicht schmökern Sie auch ein bisschen in unserem Notensortiment. Viel Vergnügen!

Frühling  2010
  • Landesmusikwettbewerbe "Prima la musica 2010": Auch heuer spielten wieder junge Künstler Kompositionen aus dem Verlagsrepertoire von traunmusik Wien:

  • Schmetterlingsflügel für Violine solo, op. 1 von Maria Patera
    Tao-Deva Stingl, 2. Platz mit gutem Erfolg
  • Aquarell aus "Jugendalbum" von Juri Geworkian
    Adrian Pandjaitin (Klavier)
  • Kuckucks-Duett aus "Jugendalbum" von Juri Geworkian
    Marius Pandjaitin (Klavier)

    Wir gratulieren allen Teilnehmern und Preisträgern!


Sommer 2009
  • In der Serie "Streichquartette und Streichquintette" gibt es Neuigkeiten: "San Jose" (op. 3, Latin-Groove), eine Komposition für Konzertgitarre solo von Josef Peter Traun wird in einer Bearbeitung für Streichquartett von Augustin Lehfuss veröffentlicht. Auch eine Ausgabe für Streichquintett oder Streichorchester ist erhältlich. Weiters ist jetzt auch der "Tango por ke" von Augustin Lehfuss für Streichquartett im Handel erhältlich. Ergänzen sie ihr Konzertrepertoire mit diesen rasanten Kompositionen!
    - Zu den Notenausgaben für Streichquartett

Winter 2009
  • 2009 ist Joseph Haydn Gedenkjahr

    Der Komponist Joseph Haydn (1732-1809), der wohl berühmteste Wiener Sängerknabe und Vater der Wiener Klassik, hat mit seinen Symphonien, Streichquartetten und Klaviersonaten die "Klassische Musik" zu dem gemacht, was wir heute darunter verstehen. In unserem Verlagsprogramm finden sie einige Bearbeitungen für verschiedene kammermusikalische Besetzungen für ihre Veranstaltungen im Haydn-Jahr 2009.
    - Zu den Notenausgaben von Joseph Haydn

Sommer 2008
  • Neu ist die Serie "Klezmer Music Archiv"
    - Zum Klezmer Music Archiv (Seite ist in Vorbereitung)
  • Weitere Neuerscheinungen:
    "Concerto in D-Dur" von Ignaz Joseph Pleyel in einer Bearbeitung für symphonisches Klarinettenorchester (Claronicum) von Josef P. Traun
    "Largo aus Concerto in D-Dur" von Ignaz Joseph Pleyel in einer Bearbeitung für Violine und Gitarre von Josef P. Traun
    "Die Biene (L'Abielle)" von Franz Schubert (Dresden) in einer Bearbeitung für Solovioline und Streichorchester von Adolf Winkler

Frühling 2008
  • In der Notendatenbank werden nun auch Hörbeispiele (Demos) diverser Notenausgaben von traunmusik bereitgestellt.
    - Zur Notendatenbank
  • In der Serie "Streichquartette und Streichquintette" gibt es Neuigkeiten: "San Jose" (op. 3, Latin-Groove), eine Komposition für Konzertgitarre solo von Josef Peter Traun wird in einer Bearbeitung für Streichquintett von Augustin Lehfuss veröffentlicht. Diese Ausgabe ist auch für Streichorchester geeignet. Ergänzen sie ihr Konzertrepertoire mit dieser rasanten Komposition!
    - Zu den Notenausgaben für Streichquintett

Sommer 2007
  • "Gypsy Guitar Music" - eine neue Serie von Notenausgaben unter diesem Titel soll die Gypsy Guitar Music a là Django Reinhardt und vieler anderer grossartiger und vor allem auch junger Interpreten einem breiten Publikum bekanntmachen. Die Ausgaben sind für ambitionierte oder fortgeschrittene Instrumentalisten gedacht und eignen sich daher für Unterricht, Konzert und Ensemblespiel.
    - Zu den Notenausgaben von "Gypsy Guitar Music"

Frühling 2007
  • Der Bühnen- und Musikverlag "traunmusik" besteht nun schon seit 20 Jahren!

    Im März 2007 feiert traunmusik sein 20jähriges Bestehen. Aus diesem besonderen Anlaß wird es viele Neuerscheinungen und Aktionen geben. Besuchen Sie uns bald wieder auf dieser Webseite, um mehr darüber zu erfahren!
  • Neuerscheinungen für Streichquartett:
    "That Strange Thing" (Fichtenbauer) und "Saturday Night Rag" (Traun) wurden in einer Bearbeitung für Streichquartett von Maria Patera veröffentlicht.
    - Zu den Notenausgaben für Streichquartett

Herbst 2006
  • 2007 ist Ignaz Joseph Pleyel Gedenkjahr!

    Im Jahr 2007 wird der 250. Geburtstag von Ignaz Joseph Pleyel gefeiert. Geboren am 18. Juni 1757 in Ruppersthal (Niederösterreich) und verstorben am 14. November 1831 auf einem Landgut bei Paris (Frankreich), ist der Komponist, Verleger und Instrumentenbauer der Nachwelt vor allem durch seine Kompositionen, dem berühmten Konzertsaal "Salle Pleyel", einem der Pariser Musikzentren, und der von ihm gegründeten Klavierfabrik im Bewusstsein geblieben.

    Das Jubiläumsjahr 2007 ist Anlass, die Musik Pleyels einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen. traunmusik Wien hat zu diesem Jubiläum eine eigene Webseite vorbereitet, auf der Sie alle bei traunmusik Wien veröffentlichten Ausgaben finden können.
    - Zu den Notenausgaben von Ignaz Joseph Pleyel

    Das ungarische Plattenlabel Hungaroton hat eine CD unter anderem mit dem "Concerto in D-Dur für Violine und Orchester" (Ausgabe gedruckt bei traunmusik Wien) veröffentlicht!
    - Zu den Tonträgern mit Werken von Ignaz Joseph Pleyel
  • Information für Wettbewerbsteilnehmer!
    In der nächsten Ausschreibung für den Wettbewerb "Prima la musica 2007" wird für die Stilepoche "Musik unserer Zeit" folgendes verlautbart werden: "Musik unserer Zeit, vorzugsweise Werke lebender Komponisten, die im Zeitrahmen der letzten 30 Jahre komponiert worden sind"

    In unserem Verlagsprogramm finden Sie ein große Anzahl von Werken in verschiedensten Besetzungen, die diesen Vorgaben entsprechen!

Sommer 2006 - Neuerscheinungen
  • Fantasie für Altblockflöte und Klavier von Sylvie Azer-Höflinger
  • Serie "Kunststücke für Mundstücke":
    Anspruchsvolle Kompositionen für Holz- und Blechblasinstrumente
  • "Sechs Kompositionen für Anfänger auf der Klarinette" von Regina Habeler-Capik ist für angehende KlarinettistInnen gedacht und bietet kurze Stücke in verschiedenen Stilen für die ersten drei Lernjahre im Instrumentalunterricht.
    - Zu den Notenausgaben für Klarinette

Juni 2006
  • Landesmusikwettbewerbe "Prima la musica 2006": Auch heuer spielten wieder junge Künstler Kompositionen aus dem Verlagsrepertoire von traunmusik Wien:

  • Schmetterlingsflügel für Violine solo, op. 1 von Maria Patera
    (Maria Patera, 1. Platz mit ausgezeichnetem Erfolg und Teilnahme am Bundeswettbewerb in Eisenstadt)
  • The Big Step Blues für Blechbläserensemble von Heinrich Altwirth (Blechlawine)
  • Feentanz, op. 26 für Gitarre solo von Josef P. Traun
    (Simone Schmied)
  • The Drunken Fiddler für Violine und Klavier von Adolf Winkler
    (Theresa Hartlieb, 1. Platz)

Frühling 2006 - Neuerscheinungen
  • Ausgaben für Violine solo (VLS), Klarinette solo (KLS), Violoncello und Klavier (KM), Streichquartette (Jazz), Streichorchester (STR), symphonisches Orchester (OM), Kammerochester (KOM), Klarinettenorchester (Claronicum), sowie Kammermusik in verschiedenen Besetzungen.
  • Serie "The Junior Band" (TJB): Einführung in die Welt der Blues- und Rockmusik in der typischen Besetzung mit Sologitarre, Rhythmusgitarre, Bass und Schlagzeug. Die Arrangements sind sehr leicht gehalten, damit bereits sehr früh mit dem Ensemblespiel begonnen werden kann.
  • Serie "Jazzcombo" (JCO): Leicht bis mittelschwere Kompositionen für die ersten Schritte eines Jazzensembles. Besetzung: Alt- und Tenorsaxophon, E-Gitarre, Klavier, Bass und Schlagzeug. Alternativstimmen für andere C- (Querflöte, Violine, Posaune) und Be-Instrumente (Trompete, Flügelhorn) liegen je nach Möglichkeit bei!
  • Serie "Violine im Jazz" (JCO): Kompositionen und Arrangements für Violine und Rhythmusgruppe. Teilweise auch in Kombination mit Alt-/ Tenorsaxophon, Trompete und Posaune. Die genauen Besetzungen und Besetzungsmöglichkeiten sind bei den einzelnen Titeln angegeben. Siehe auch Serie für Jazzcombo. Einige Ausgaben sind bei anderen Musikverlagen erhältlich und es führt Sie ein Link dorthin.
  • Erweiterung des Arrangement- und Notensatzservices
  • Neue Tonträger sind erhältlich!

Zum Anfang der Seite